Veröffentlicht am

Wissen zur Lebenspflege

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Zentrum für präventive chinesische Medizin e.V. haben wir Ende Januar ausgiebig gefeiert. Uns und unsere Arbeit zur Gesundheitsprävention hat Liudmila Shkirtovskaya im Wiesbadener Kurier porträtiert. Der Artikel ist am 14. März 2017 erschienen. Die Autorin attestiert uns, dass wir Wissen zur Lebenspflege vermitteln. Schauen Sie sich den Artikel doch auch einmal an! Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Webseite des Wiesbadener Kurier aufrufen:

Im Zentrum für präventive chinesische Medizin e.V. wird Wissen zur Lebenspflege vermittelt

Fanden Sie das Interview mit Dr. med. Julia Kleinhenz hilfreich? Schreiben Sie uns gerne Ihre Meinung per Email oder nutzen Sie die Kommentarfunktion auf dieser Seite.

Veröffentlicht am

Kurse Frühjahr 2017

Titelbild Flyer Kurse Frühjahr 2017

Im diesem Frühjahr bieten unsere Dozenten im Zentrum für präventive chinesische Medizin e.V. wieder zahlreiche Kurse an. Dieser Flyer informiert Sie ausführlich über das Programm Kurse Frühjahr 2017. Dazu gehören wie gewohnt Angebote zu Meditation, Qigong, Shiatsu, Feng Shui, Taijiquan, Yoga, Akupunktur, Moxibustion oder Schröpfen. Kurse Frühjahr 2017 weiterlesen

Veröffentlicht am

VINIYOGA

Dozentin: Heidi Stoll

Viniyoga ist aus der Lehre des indischen Yoga-Meisters Sri T. Krishnamacharyas entstanden. Er war  Yoga-Lehrer, ayurvedischer Heiler und Gelehrter. Laut Wikipedia wird er oft als “Vater des modernen Yoga” bezeichnet. Er ist in den 1960er Jahren durch seine dynamische Weiterentwicklung der klassischen Yoga-Techniken bekannt geworden.
 
Der Yoga-Meister unterrichtete zunächst klassisches Hatha-Yoga. Doch nach und nach musste er feststellen, dass viele seiner Schüler an Bewegungsmangel im Alltag litten. Das hatte zur Folge, dass sie sich nicht mehr richtig auf die konzentrierte Haltung ohne Bewegung einlassen konnten. Um Abhilfe zu schaffen, integrierte er mehr dynamische Elemente in die Übungen.  
 
Viniyoga bedeutet Anwendung und Anpassung. Diese Form des Yogas wird angepasst an den Übenden, mal statisch, mal dynamisch. Für Anfänger und Fortgeschrittene.
 
In unserem Kalender finden Sie alle aktuellen Termine zum Herunterladen.
Veröffentlicht am

ATEMÜBUNGEN (PRANAYAMA)

Dozentin: Heidi Stoll
 

Prana ist aus Sicht der Yogis Lebensenergie, ähnlich wie Qi, die den gesamten Körper durchzieht und eine Verbindung zwischen Körper und Geist herstellt. Es gibt eine enge Verbindung zwischen geistigen Prozessen und Vorgängen, die im Körper statt finden. Durch die verschiedenen Techniken des Pranayama gelangen wir zu mehr Energie, Gelassenheit und Harmonie. Der Körper erhält durch die Atemübungen mehr Sauerstoff und gibt Schlacken über den Atem ab.

Bestimmte emotionale Muster der Psyche sind mit der Atmung gekoppelt. Beispielsweise atmen wir bei Angst flacher und halten bei Erschrecken die Luft an. Durch die Praxis des Pranayama erhalten wir einen bewussteren und achtsameren Umgang damit. Eingefahrene Gewohnheitsmuster können sich schließlich beeinflussen lassen.  

In unserem Kalender finden Sie alle aktuellen Termine zum Herunterladen

Veröffentlicht am

HEIDI STOLL

Porträt Heidi Stoll

… ist zertifizierte Yoga Lehrerin (BYV) und bringt Sie zu den Freuden des Hatha-Yogas. Durch Entspannungstechniken, Asanas und Atemübungen werden Sie nicht nur mehr Beweglichkeit erhalten, sondern außerdem innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Lebensfreude erfahren. Heidi Stoll hat viele gute Erfahrungen mit Yoga bei Kindern und Senioren gesammelt.

Lassen Sie sich von unserer Dozentin in dem Kurs Atemübungen (Pranayama) den Weg zu einer achtsameren Atmung sowie mehr Energie, Gelassenheit und Harmonie zeigen. 

In dem Kurs Yinyoga wird eine eher ruhige Form des Yogas praktiziert, die Ihnen den Schlüssel zu mehr Beweglichkeit bietet.

Heidi Stoll geht in dem Kurs Viniyoga ganz auf die Bedürfnisse des Übenden ein. In der Praxis sind die Übungen mal eher statisch, dann wieder dynamisch.

Email schreiben

In unserem Kalender finden Sie alle aktuellen Termine zum Herunterladen

Veröffentlicht am

ELLEN MÜLLER-REITMAYER

Porträt Ellen Müller-Reitmayer

… hat Shiatsu und Klassische Massage im mehrjährigem Vollzeitstudium in Melbourne/Australien studiert und verfügt über die entsprechenden Diplomata (“Shiatsu Practioner in Oriental Therapies” und “Remedial Massage”). Beide Methoden verbindet Ellen Müller-Reitmayer zu sich ergänzenden Körperanwendungen, sanft und weich für das regelmäßige Entschleunigen im Alltag oder tief und fest für das Bearbeiten verspannter Strukturen. Sie ist jeden Donnerstag im Zentrum anzutreffen.

Mit Ellen Müller-Reitmayer können Sie in dem Kurs Rückengymnastik, 5-Elemente-Gymnastik den Winterschlaf abschütteln oder zusammen mit Ihrem Partner Massagetechniken für die gegenseitige Anwendung erlernen. Der Kurs Massage Ost-West beinhaltet Shiatsu mit japanischen Wurzeln und klassische Massage nach westlicher Art.

In unserem Kalender finden Sie alle aktuellen Termine zum Herunterladen

Darüber hinaus können Sie individuelle Massage-Termine telefonisch (0177-6097141), über die Zentrums-Homepage oder ellens-koerperarbeit.de vereinbaren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mfTrvasSe7A
Veröffentlicht am

YINYOGA

Dozentin: Heidi Stoll

Yinyoga ist ein eher ruhiger Yoga-Stil, der vorwiegend im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. Die Wirkung dieser sanften, einfachen Form des Yogas entfaltet sich vor allen Dingen im tiefer liegenden Bindegewebe. Es wird besonders durch längeres Halten der Asanas bei entspannter Muskulatur (ohne Kraft) angesprochen. 

Diese Form des Yogas bietet Ihnen den Schlüssel für mehr Beweglichkeit sowie der Regeneration Ihrer Gelenke. Außerdem harmonisieren Sie Ihren Qi-Fluss und stärken Ihr Yin. Yinyoga und die fünf Tibeter lassen Ihr Qi fließen und Ihre Chakren werden aktiviert. Das Geheimnis aus den Hochtälern des Himalaya lässt Sie Berge versetzen.

In unserem Kalender finden Sie alle aktuellen Termine zum Herunterladen

Veröffentlicht am

RÜCKENGYMNASTIK, 5-ELEMENTE-GYMNASTIK

Rückengymnastik: Accessoires

Rückengymnastik: Winter Adé, Frühling komme

Dozentin: Ellen Müller-Reitmayer

Gönnen Sie sich einen Samstagnachmittag mit Rückengymnastik, bestehend aus einfachen Übungen fernöstlicher Kulturkreise – das Beste aus Shiatsu, Do-In‘s, Yoga-/Qigong-/Tai-chi-ähnlich.
 
Wir schütteln den Winterschlaf mit Dehnungen und Streckungen der Körperrückseite ab und begrüßen das Frühjahr mit dynamischen Rotationen und Mobilisationen der Gelenks-, Muskel- und Faszienstrukturen der Körperseiten. Eine Kurzmeditation rundet den Nachmittag ab.
 
In unserem Kalender finden Sie alle aktuellen Termine zum Herunterladen. Sie können hier auch einfach einen Massage-Termin bei unserer Dozentin vereinbaren. 
 
In diesem Video zeigt Ellen Müller-Reitmayer, wie eine Shiatsu-Massage in der Regel durchgeführt wird. Natürlich geht unsere Dozentin immer auf individuelle Bedürfnisse ein:
 
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/mfTrvasSe7A