Veröffentlicht am

Anleitung zum effektiven Grübeln

Schubladen zum effektiven Grübeln

Manchmal scheint es, als ob sich das Grübeln einfach nicht abstellen lässt. Dieses “geistige Wiederkäuen” kann den Körper genauso belasten wie unpassende Nahrung. In solchen Fällen hilft beispielsweise lautes Singen oder die Grübeleien einfach in Schubladen abzulegen. Genaues erfahren Sie in unserem Merkblatt zum Herunterladen.

Für alle, denen spontan kein Lied einfällt, das sie singen möchten: Wie wäre es mit dem Frühlings-Lied “Alle Vögel sind schon da”? Den Text und ein paar Infos zum Lied finden Sie bei Wikipedia. Und wenn Sie die Melodie so ganz spontan nicht mehr parat haben, hilft Ihnen dieses Video auf die Sprünge. Aber vergessen Sie das Mitsingen nicht!

Veröffentlicht am

Wechseljahre

Wechseljahre: In China versteht man diese Lebensphase als einen Eintritt in den zweiten Frühling, Foto: Frühlingsblumen

In Europa werden die Wechseljahre vorwiegend als ein “Versagen” des Körpers angesehen. In China versteht man die Menopause viel mehr als einen Sparmechanismus des Körpers und den Eintritt in einen zweiten Frühling. In Europa kommt es in dieser Lebensphase häufiger zu Strörungen, in Asien hingegen sind sie wesentlich seltener zu beobachten.

Bereits eine Anpassung der Ernährung sowie regelmäßiger Ausdauersport können eine Verbesserung herbei führen. In unserem Merkblatt zum Herunterladen stellen wir unterschiedliche Therapieansätze vor. 

Um Ihre körperliche Beweglichkeit sowie die Konzentration, Atmung und Ausgeglichenheit zu verbessern können Sie im Zentrum für präventive chinesische Medizin e.V. bei unserem Dozenten Peter Lauber einen Qigong-Kurs buchen. 

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns eine Email, wir beraten Sie gerne!

Veröffentlicht am

Gesundheitsvorsorge für den Darm

Am 1. März ging es in der Fernsehsendung service:gesundheit des Hessischen Rundfunks um die Themen Darm, Darmsanierung und -krebsvorsorge. Dr. med. Julia Kleinhenz hat als Expertin an der Sendung mitgewirkt und war als Interviewpartnerin zu Gast. Sie erklärt in der Sendung, was ein gesunder Mensch zur Gesundheitsvorsorge tun kann und welche Therapien auf Basis von Naturheilverfahren bei Erkrankungen helfen können. Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Beitrag in der Mediathek des hr-Fernsehens aufrufen: 

Gesundheitsvorsorge für den Darm: Dr. med. Julia Kleinhenz stellt bei der Fernsehsendung service:gesundheit verschiedene Methoden vor

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Meinung per Email oder nutzen Sie die Kommentarfunktion auf dieser Seite. Weiter Informationen zu dem Themenbereich finden Sie in den Blogposts Darmgesundheit und Entgiften mit Heilerde

Bitte beachten Sie zu dem Thema auch das Buch Chinesische Diätetik – Medizin aus dem Kochtopf von Dr. med. Julia Kleinhenz. Es ist für 10€ zuzüglich einer Versandkostenpauschale von 2,50€ in unserem Shop bestellbar. 

Veröffentlicht am

Entgiften mit Heilerde

Entgiften mit Heilerde, innerliche Anwendung

Der Körper muss täglich mit einer Vielzahl von potentiell giftigen Substanzen umgehen. Dazu gehören etwa Pestizidrückstände aus der Nahrung oder Schwermetalle aus dem zahnmedizinischen Bereich. Auch die falsche Lagerung von Lebensmitteln kann Krankheitssymptome auslösen, die sich durch Entgiften lindern lassen.

Heilerde ist ein mineralisches Löß mit großer Oberfläche. Sie hilft dabei, die bedenklichen Substanzen aus dem Körper zu transportieren. Die enthaltenen Mineralien können eventuelle Mangelerscheinungen ausgleichen. 

In der vor-antibiotischen Zeit konnte die Cholera in vielen Fällen durch die Einnahme von Heilerde besiegt werden. Außerdem sollen Patienten mit ihrer Hilfe sogar Vergiftungsversuche überlebt haben. Insofern war sie ein hochangesehenes Heilmittel. Heute verschafft sie beispielsweise Patienten mit Lactose- und Fructoseintoleranz sowie histaminabhängigen Beschwerden Linderung.

In unserem Merkblatt zum Herunterladen erfahren Sie, wie genau Sie entgiften können. Sollten Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns gerne eine Email

Bitte beachten Sie auch das Buch Chinesische Diätetik – Medizin aus dem Kochtopf von Dr. med. Julia Kleinhenz. Sie können es in unserem Shop für 10€ zuzüglich 2,50€ Versandkosten bestellen.

Veröffentlicht am

DADI-Qigong

Foto DADI-Qigong: Qigong-Stunde im Zentrum für präventive chinesische Medizin e.V.

Dozent: Peter Lauber

Yang Sheng bedeutet verkürzt “Das Leben nähren”. Dieser chinesische Begriff für Gesundheitsförderung und Lebenspflege ist seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil im Alltagsleben der Menschen in China. Durch eine klare, aufgerichtete Haltung werden beim DADI-Qigong Stabilität, Zentrierung und die Atmung gefördert und verbessert.

Wir werden gemeinsam eine einfache, aber sehr wirkungsvolle Form des Qigong erlernen. Die unkomplizierten Bewegungsübungen lassen sich in jeden Alltag integrieren und sind für jedes Alter geeignet. Dieser Kurs ist besonders für Qigong-Einsteiger geeignet. 

Für den Kurs anmelden können Sie sich über dieses Kontaktformular oder rufen Sie unseren Dozenten einfach über die auf der Seite angegebene Telefonnummer an. Dort erhalten Sie gegebenenfalls auch weitere Informationen.

In unserem Kalender finden Sie alle aktuellen Termine zum Herunterladen.

Veröffentlicht am

Die passende Ernährung

Dr. med. Julia Kleinhenz erklärt in der Fernsehsendung service:gesundheit des Hessischen Rundfunks, wie sich Gelenkschmerzen durch die passende Ernährung nachhaltig lindern lassen. Die Sendung des hr-Fernsehens ist am 11.05.2017 ausgestrahlt worden. Generell geht es in dieser Ausgabe von service:gesundheit um Ernährungstrends und die Frage, ob sich mit Hilfe der Ernährung womöglich sogar ernstzunehmende Krankheiten heilen lassen. Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Sendung über die Mediathek des hr-Fernsehens aufrufen:

Durch passende Ernährung lassen sich sogar Gelenkschmerzen nachhaltig lindern: Beitrag mit Dr. med. Julia Kleinhenz bei "service:gesundheit" des hr-Fernsehens

Wie fanden Sie den Beitrag mit Dr. med. Julia Kleinhenz? Schreiben Sie uns gerne Ihre Meinung per Email oder über die Kommentarfunktion auf dieser Seite.

Veröffentlicht am

Wissen zur Lebenspflege

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Zentrum für präventive chinesische Medizin e.V. haben wir Ende Januar ausgiebig gefeiert. Uns und unsere Arbeit zur Gesundheitsprävention hat Liudmila Shkirtovskaya im Wiesbadener Kurier porträtiert. Der Artikel ist am 14. März 2017 erschienen. Die Autorin attestiert uns, dass wir Wissen zur Lebenspflege vermitteln. Schauen Sie sich den Artikel doch auch einmal an! Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Webseite des Wiesbadener Kurier aufrufen:

Im Zentrum für präventive chinesische Medizin e.V. wird Wissen zur Lebenspflege vermittelt

Fanden Sie das Interview mit Dr. med. Julia Kleinhenz hilfreich? Schreiben Sie uns gerne Ihre Meinung per Email oder nutzen Sie die Kommentarfunktion auf dieser Seite.

Veröffentlicht am

Unsere Haut

Am 22. Januar 2017 ist die ZDF-Fernsehsendung Unsere Haut – Spiegel der Seele? im Rahmen der Serie sonntags: TV fürs Leben ausgestrahlt worden. Dr. med. Julia Kleinhenz spricht dort über ihre Erfahrungen aus dem Bereich der Schmerztherapie. Sie erklärt unter anderem, wie Methoden aus dem Bereich Naturheilverfahren bei Migräne Linderung verschaffen können. Außerdem zeigt sie, wie die traditionelle chinesische Medizin bei chronischen Erkrankungen helfen kann. Klicken Sie auf das Bild, um die Fernsehsendung in der Mediathek des ZDF aufzurufen:

Anwendungen auf der Haut können Schmerzen lindern und das gesamte Wohlbefinden steigern

Wie hat Ihnen der Beitrag von Dr. med. Julia Kleinhenz aus unserer Praxis gefallen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Meinung per Email oder über die Kommentarfunktion auf dieser Seite.

Veröffentlicht am

Kurse Frühjahr 2017

Titelbild Flyer Kurse Frühjahr 2017

Im diesem Frühjahr bieten unsere Dozenten im Zentrum für präventive chinesische Medizin e.V. wieder zahlreiche Kurse an. Dieser Flyer informiert Sie ausführlich über das Programm Kurse Frühjahr 2017. Dazu gehören wie gewohnt Angebote zu Meditation, Qigong, Shiatsu, Feng Shui, Taijiquan, Yoga, Akupunktur, Moxibustion oder Schröpfen. Kurse Frühjahr 2017 weiterlesen

Veröffentlicht am

FENG SHUI

Feng Shui: Olivia Moogk und ihr Mann bei der Feier zum 20jährigen Bestehen des Zentrum für präventive chineisische Medizin e.V.

Dozentin: Olivia Moogk

Bauen, Renovieren und Einrichten mit Feng Shui (Vortrag)

Die daoistische Harmonielehre bietet die besten Strategien für ein gesundes und energievolles Leben in den eigenen vier Wänden. Lassen Sie sich bei einem Vortragsabend inspirieren!

Feng Shui bedeutet wörtlich “Wind und Wasser” und weist damit auf Jahrtausende alte Beobachtungen der Natur hin. Ziel ist die Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung. Die Prinzipien können bei Zimmereinrichtungen, Hausarchitektur, Landschaftsgestaltung und städtebaulicher Planung berücksichtigt werden. Die Lehre basiert laut Wikipedia auf chinesischen Philosophiesystemen wie der Yin-und-Yang-Lehre und der 5-Elemente-Lehre

Haben Sie weitere Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unsere Dozentin indem Sie dieses Kontaktformular verwenden. Bitte werfen Sie auch einen Blick in unseren Kalender. Dort finden Sie alle aktuellen Termine zum Herunterladen.